Kinderschutz-Workshop

Für alle pädagogischen Fachkräfte in den Kindertagesstätten.

Der Workshop „Kinderschutz in Kindertagesstätten“ beinhaltet eine auf den Bedarf der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugeschnittene Weiterbildung, welche speziell nach Einführung des § 8a im SGB VIII (Oktober 2005) und des Bundeskinderschutzgesetzes (Januar 2012) entstandene Fragen aufgreift und die Handlungsmöglichkeiten jedes einzelnen Teilnehmers erweitern soll.

Ziel ist es, mehr Sicherheit bezüglich dieses Themas in der täglichen Arbeit zu erreichen, um im Interesse der betreuten Jungen und Mädchen im auftretenden Fall des Verdachts einer Kindeswohlgefährdung schnell und sicher agieren zu können.

Im Workshop wird an aus der Praxis entlehnten Beispielen exemplarisch gearbeitet. Dabei erhalten die Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer theoretisches Wissen vermittelt und können dieses mit der Erfahrung „eigener erlebter Fälle“ verknüpfen.

 

Folgende Themen werden u. a. im Verlauf des Workshops besprochen:

  • Erkennungsmerkmale Kindeswohlgefährdung
  • Differenzierung Sturzverletzungen
  • Misshandlungsverletzungen
  • Kindliche Bedürfnisse versus Vernachlässigung
  • Umgang mit Eltern bei Trennung/Scheidung
  • Inzest – Vulnerabilität
  • Einführung Erstgespräch im Kinderschutzfall
  • Ausführliche Fallarbeit

 

Im Weiteren gehen wir während der gemeinsamen Arbeit auf die Ängste und Sorgen der Teilnehmenden ein, welche einer sachdienlichen Herangehensweise beim Auftreten von Kinderschutzfällen häufig im Wege stehen und verstärken im Workshop die vorhandenen Ressourcen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bei Bedarf entwickeln wir mit den Teilnehmenden eine Verfahrensrichtlinie für die entsprechende Einrichtung, entsprechend den gesetzlichen Vorgaben bzw. den Auflagen des zuständigen Jugendamtes.

Der Workshop umfasst, je nach Bedarf, ein bis zwei Ganztagesveranstaltungen und ist bei entsprechender Nachfrage erweiterbar. Als Dozenten agieren Kolleginnen und Kollegen mit umfassenden praktischen Erfahrungen im Arbeitsfeld und einer abgeschlossenen Ausbildung zum systemischen Psychotherapeuten.

 

Nutzen Sie unser Erfahrungspotential und stärken Sie Ihres!
Rufen Sie uns direkt an unter (0331) 2 01 22 82 oder schreiben Sie uns info@bildungszentrum-il.de.

Kalender

Keine Termine

Team Kinderschutz-Workshop


Lutz Küken

IL Kinder- und Jugendhilfe­einrichtungen in Potsdam gGmbH
Geschäftsführer / Leiter Flexible Hilfen / Aufsuchende Familientherapie
Im Schäferfeld 1
14480 Potsdam
Tel.: (0331) 88 74 18-02
Fax: (0331) 88 74 18-01
Funk: (0171) 571 92 98

info@bildungszentrum-il.de